Reiseberichte
:: Einleitung
:: Patmos
:: Lesbos
:: Skopelos
     Allgemeines
     Reisedaten
     Hotels
     Orte
     Strände
     Essen und Trinken
     Tipps
     Bilder
     Links
:: Peloponnes
:: Thassos / Kavala
:: Skiathos / Athen
:: Santorini / Naxos
:: Paros / Mykonos

Kontakt
Impressum

Du bist Besucher
Counter
(seit dem 25.10.2003)
Skopelos (via Volos und Skiathos) - Reisebericht 2009

Skopelos-Stadt
Ein kleiner privater Reisebericht. Da dies kein Reiseführer werden soll, finden sich hier nur Orte und Sehenswürdigkeiten, welche wir auch besucht haben und erwähnenswert finden (falls es uns noch eingefallen ist...).
Für vollständige geografische- oder kulturelle Informationen gibt es Reiseführer!

Seitenanfang

Über Skopelos
Informationen zur Insel...

+ Mindestens 80% der Touristen sind Griechen
+ Zahlreiche ausgefallene Schmuckgeschäfte mit eigener Manufaktur und wenig Einheitsnepp aus Fernost. Das hat natürlich auch seinen Preis.
+ Viele schöne alte Häuser im speziellen Sporadenstil.
+ Wie Skiathos ist Skopelos sehr grün und üppig bewaldet
± Im Vergleich zu Skiathos nicht so kosmopolitisch
- Auch kann Skopelos bei weitem nicht mit den Stränden Skiathos mithalten. Die meisten sind eher steinig oder mindestens kieselig.
Dafür gibt es landschaftlich reizvolle Badebuchten mit herrlich türkisfarbenem Wasser.

Seitenanfang

Reisedaten
so sind wir hingekommen...
  • Flug mit AirBerlin von Düsseldorf via Nürnberg nach Volos. Volos ist eigentlich ein Militärflughafen. z.Z. gibt es nur einen Kiosk als "Terminal".
  • Dort wartet (angepasst an die Flugpläne) ein Bus, der über den zentralen Busbahnhof zum Fährhafen nach Volos fährt (3 Euro). Wer also zum Hafen möchte, erst am 2. Haltepunkt aussteigen!
    Dieser Bus kann auch für die Rückreise genutzt werden. Am besten einfach am zentralen Ktel Busbahnhof in Volos nach der Abfahrtzeit fragen (i.d.R. 1 1/2 Stunden vor Abflug).
    Alternativ kann man auch mit dem Taxi fahren (ca. 35Euro). Mit dem Bus ist dies aber absolut kein Problem und schnell.
  • Nun geht es mit der Fähre via Skiathos nach Volos. Achtung: Je nach Tag/Zeit fährt nur noch ein FlyingDolphin. Und die können schon ausgebucht sein. Also am besten vorher Tickets buchen.
Seitenanfang

Hotels
hier haben wir übernachtet...
Seitenanfang

Die Orte
welche wir besucht haben...

Es gibt eigentlich nur zwei bis drei Orte auf der Insel. Fast das ganze Leben der Insel spielt sich in Skopelos-Stadt ab. Zusätzlich gibt es noch zwei relativ neue Badeorte.

Skopelos Skopelos-Stadt
Der Hauptort- und Hafen der Insel. Eine Augenweide auch die Altstadtgassen mit einigen netten Geschäften sowie vielen guten Tavernen. Der Ort fügt sich pittoresk in die Hügel ein.
Glossa Glossa
Der zweite Ort der Insel. Von Skopelos aus gesehen am anderen Ende der Insel.
Loutraki Loutraki
Der Hafen von Glossa. Wer es ruhiger mag, ist hier genau richtig.

Seitenanfang

Die Sehenswürdigkeiten...
die wir sehenswert fanden...

Alonnisos Alonnisos
Ein Ausflug zur Nachbarinsel lohnt auf jeden Fall. Dies lässt sich gut mit einem Besuch des Marine Parks verbinden. Hier finden sich Delfine und die vom Aussterben bedrohten mediterranen Monk Seals.
Nett ist es auch im Hauptort Alonnisos. Hier gibt es auch einen wirklich hübschen Strand direkt am Hafen!
Panagia Agios Ioannis Panagia Agios Ioannis
Ein Muss!!! Eine kleine Kapelle auf einem vorgelagerten Felsen. Hier wurden die Hochzeitsszenen von Mamma Mia! gedreht.
Panagia Tou Pirgou Panagia Tou Pirgou
Die in Skopelos-Stadt wie ein Schwalbenest "hängende" Kirche ist wohl das meistfotografierte Motiv der Insel.
Kastro Kastro
Reste einer venezianischen Festung oberhalb von Skopelos-Stadt. Bis auf die wirklich schöne Aussicht gibt es hier nicht mehr viel zu sehen. Am Abend jedoch kann man hier oben in einer guten Taverne sitzen.
Viertel zw. Kastro und Ag. Athanasi Viertel zw. Kastro und Ag. Athanasi
Wenn man vom Kastro hinunter Richtung Hafen steigt, gelangt man in ein "Viertelchen" im Kykladen Style. Para Poli Kala!
Panagias Ag. Athanasi, Panagia Evengelistria und Ag. Nikolau
Alles sehenswerte Kapellen in Skopelos-Stadt.
M. Metamorfosses M. Metamorfosses (Sotiros)
Das älteste Kloster der Insel, das nur noch von einem einzige Mönch bewohnt wird.
Dieser scheint sich fast auf Besucher zu freuen, um "seine" Kapelle zu zeigen.
M. Prodromou M. Ag. Varvaras und M. Prodromou
Noch zwei Klöster...
Seitenanfang

Die Strände
ohne Anspruch auf Vollständigkeit...

Kastani Strand Kastani
Der beste und schönste Sandstrand der Insel. Hier wurden auch einige Szenen von Mamma Mia! gedreht. Allerdings gibt es hier (noch) keine Taverne oder sonstige Infrastruktur. Ein Traum!
Glisteri Strand Glisteri
Einladende Bucht mit Top Taverne. Der nicht volle Strand lohnt auch wg. der Taverne "To Palio Garnagio"
Stadt-Strand Skopelos-Stadt
Sandstrand. Allerdings wg. der Nähe zur Hafenkloake nicht zu empfehlen.
Limnonari Strand Limnonari
Diese sehr reizvolle Badebucht wird gerne von Yachten aufgesucht.
Panormas Strand Panormas
Der wohl grösste, längste und vollste Strand der Insel. Hier ist ein lebhafter Badeort enstanden mit einigen netten Bars und Tavernen. Tipp: Die traumhafte Taverne ganz rechts (auf das Meer gesehen).
Mili Strand Milia
Nach Kastani der zweitbeste richtige Sandstrand der Insel. Es gibt eine Taverne.
Agnontas Agnontas
Typischer Kiesstrand mit netten kleinen Fischerhafen.

Seitenanfang

Essen und Trinken
hier haben wir (auch) gegessen...
  • Taverne "Alexandros" in den Altstadtgassen von Skiathos: Jeden Abend gute Livemusik. Das Essen ist lecker und dennoch recht günstig
  • Taverne "Aktaion" an der Hafenpromenade von Skopelos: Hier hat es uns am besten geschmeckt. Aber eigentlich haben wir überall gut gegessen, hier eben besonders hervorragend.
  • Eine wirklich auch sehr gute traditionelle Taverne mit Livemusik (den Namen weiss ich leider nicht mehr) findet sich, wenn man von der Taverne "Platanos" bergab Richtung Hafenpromenade geht.
  • Die Spezialität der Insel sind die "Skopelos Cheese Pie". Ausserdem scheint hier das Zentrum der griechischen Konditoren zu sein. An jeder Ecke werden hausgemachte Leckereien angeboten - mmmhh...
Seitenanfang

Tipps
  • Es gibt von SkyMap 3D Karten der Insel, welche kostenlos erhältlich sind. Diese liegen in vielen Geschäften aus.
  • Frappe und immer wieder Frappe trinken!
  • Oft (eigentlich fast immer) wird ein mehrmaliger Besuch einer Taverne belohnt! Spätestens ab dem 3. Besuch gehört man zur Familie ;-)
  • Zur Mobilität auf der Insel ist ein Roller zu empfehlen. Dieser ist recht günstig und kann daher für den ganzen Aufenthalt gemietet werden. Ausserdem macht es auch noch Spass.
  • Die 0,5l Flasche Wasser kostet in Griechenland immer und überall max. 50ct (auch am Flughafen und in den Restaurants). Das ist per Gesetz so festgelegt.
  • In Griechenland ist es üblich, wenn man zusammen gegessen hat, das man auch zusammen bezahlt!
  • Für den Transfer von/zum Fährhafen und Flughafen ist der Bus zu empfehlen (Bequem und günstig, siehe unter Reisedaten).
Seitenanfang

Bildergalerie...
Hier noch weitere Fotos, welche vielleicht Lust auf Skopelos machen könnten...


Seitenanfang

Links...

Unterkunft
Skiathos Garden Cottages
Volos Palace
Skopelos Village

Flüge, Fähre
Air Berlin
Hellenic Seaways
Speedcat

Reiseberichte und Infos
Greeka.com: Infos über Skopelos und Hotels
Offizielle Skopelos Seite
Skoelosweb: Sehr gute Hotelliste und Infos
Praktische 3d Karten

Seitenanfang

Copyright 09/2009 by Dirk Klein